Impressum: © IM Ing. Hans Peter Müllner
Die FACHARBEITERAUSBILDUNG Bienenwirtschaft dauert rund ein Jahr und umfasst 220 Unterrichtseinheiten. Die Kurseinheiten werden zwei Mal unter der Woche (montags und mittwochs) jeweils von 17:30 - 21:30 Uhr und teilweise auch am Wochenende (Samstag - ganztägig) abgehalten. Der nächste Kurs beginnt am Montag, 20. Jänner 2020 um 16:30 Uhr  in der Burgenländischen Landwirtschaftskammer in Eisenstadt. Kursinhalte: Leben der Biene, Bienenpflege im Jahresablauf, Bienenkrankheiten und Schädlinge, Bienenprodukte, Betriebswirtschaft & Marktkunde, Politische Bildung, Gerätekunde, Lebensmittelrecht & Hygiene, Honigsensorik, Versicherungen, Schriftverkehr und Fachrechnen Um schlussendlich zur Facharbeiterprüfung zugelassen zu werden, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen: •   Vollendung des 20. Lebensjahres •   Besuch des Vorbereitungslehrganges (=Facharbeiterkurs) mit 80% Anwesenheitspflicht   Die Kurskosten betragen 850 € gefördert (exkl. Prüfungstaxe und Ausstellungsgebühr von Zeugnis und Facharbeiterbrief). Weitere Informationen unter: Land- und forstwirtschaftliche Lehrlings- und Fachausbildungsstelle bei der Burgenländischen Landwirtschaftskammer, Esterhazystraße 15, 7000 Eisenstadt Kontaktperson: Manuela Wurzinger Tel: 02682/702 – 453 Mobil: 0664/8398923 Fax: 02682/702 – 490 E–Mail: manuela.wurzinger@lk-bgld.at www.lehrlingsstelle.at
    Landesverband 
der burgenländischen Bienenzuchtvereine