Impressum: © IM Ing. Hans Peter Müllner
    Landesverband 
der burgenländischen Bienenzuchtvereine  
Futterkranzprobe: Die Futterkranzprobe ist eine Vorsorgeuntersuchung, um Erreger der amerikanischen Faulbrut vor dem Auftreten klinischer Symptome nachweisen zu können. Im Burgenland ist sie Pflicht zur Erlangung einer Wanderkarte. Manche Belegstellen verlangen für die Auffuhr von Zuchtkästchen diese Untersuchung. Als Futterkranz wird der Bogen über dem Brutnest, der mit Nektar und Pollen gefüllt ist, bezeichnet. Den Ammenbienen dient er zur schnellen Versorgung der Brut. Probeentnahme: Am besten eignet sich Honig aus den Futterkränzen von Brutwaben vor der Tracht. Winterfutter oder Honig aus einer Massentracht führt zu Verdünnungseffekten. Sammelprobe aus einer Völkergruppe eines Standes: Man nimmt aus dem Futterkranzbereich von maximal 6 Völker je einen gehäuften Esslöffel Honig und gibt ihn gemeinsam in ein gereinigtes Probegefäß. Es werden >50g für die Untersuchung benötigt. Ein gehäufter Esslöffel hat ungefähr 10 g, daher sollte bei weniger als 6 Völker auf die Mindestmenge geachtet werden und entsprechend mehr genommen werden. Es wird empfohlen pro Volk einen eigenen Löffel zu nehmen, am besten einen Einwegplastiklöffel, um Erreger und Sporen nicht in ein gesundes Volk zu verbreiten. Bei einer positiven Futterkranzprobe muß aber immer der komplette Bienenstand saniert werden. Wenn man mehr als 6 Völker am Stand hat, kann man noch weitere Sammelprobe machen. Das Probegefäß muss eindeutig gekennzeichnet werden, damit das Untersuchungsergebnis sicher den Völkern zugeordnet werden kann. o Name des Imkers o Bienenstand (Bezeichnung, Ort,…) o Völkernummer (am besten die Entnahme auch in die Stockkarte eintragen) Das Probegefäß muß fest verschlossen und ordentlich verpackt sein, um Beschädigungen zu vermeiden. Es muss auch immer das ausgefüllte Untersuchungsblatt der Untersuchungsstelle mitgeschickt werden. z.B. auszufüllender Untersuchungsauftrag AGES AGES Abteilung Bienenkunde und Bienenschutz Telefon: +43 50 555-33122 Spargelfeldstraße 191   1220 Wien